SAXEED Blog

Alexa – Was gibt es heute in der Mensa?

Den Mensaplan interaktiv gestalten – wie das geht, haben Studierende der Hochschule Mittweida eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Am 16. Mai 2019 starteten acht Studierende in vier Entwicklungsteams, von 15.00 bis 19.00 Uhr mit der Entwicklung eines funktionsfähigen Alexa Skills. Eine bunte Vielfalt an Studiengängen wie Automation, Applied mathematics for networks and data science, IT-Sicherheit, Software-Entwicklung sowie allgemeine und digitale Forensik trafen aufeinander. Innerhalb der vier Stunden entwickelte jedes Team einen Skill, der dem Nutzer alle relevanten Informationen über den Speiseplan der Mensa der Hochschule Mittweida gibt. Durchgeführt wurde die Challenge von SAXEED, der Hochschule Mittweida, dem Institut für Energiemanagement (ifem) und enviaM – Mitteldeutsche Energie AG. Der späte Nachmittag war neben technischem Know-how auch von Teamgeist und Spaß geprägt. Die Teilnehmer amüsierten sich und wurden während der Arbeit ausreichend mit Pizza und Limo versorgt. Schließlich bedeutet Spaß auch Produktivität.

Wenn man von einer Challenge spricht, darf eine Sache nicht fehlen – ein Gewinner! Die Jury, bestehend aus Vertretern von enviaM, ifem und SAXEED entschied sich für das Team von Mario Heinrich und Khurram Irshad Awan. Zusammen entwickelten die beiden Studenten einen Alexa Skill, der es in sich hat: Neben vielen kleineren Talenten, die Mario und Khurram ihrem Alexa-Skill beigebracht haben, kann dieser natürlich auch den vollständige Speiseplan inklusive Preis für den aktuellen Tag wiedergegeben. Zusätzlich können bestimmte Wochentage auf das Mensa Angebot abgefragt werden. Selbst, dass die Mensa am Samstag und Sonntag geschlossen hat, ist dem persönlichem Sprachassistent nicht unbekannt. Die Interaktion erfolgt über Spracherkennung, welche die Wiedergabe in Englisch ermöglicht. Mit diesen Ergebnissen hoben sie sich von den anderen Teams ab, welche ebenfalls sehr gute Alexa Skills entwickelt haben. Mario Heinrich und Khurram Irshad Awan erhielten für ihre tolle Leistung jeweils einen Amazon-Gutschein im Wert von 60€, gesponsert von enviaM. Am Ende des Tages konnten alle Teilnehmer auf ein paar gelungene und facettenreiche Stunden zurückblicken. Mehrere Teams wollen auch über die Challenge hinaus ihren Alexa Skill weiter verbessern und bleiben somit an dem Projekt „Mensa Alexa Skill“ mit viel Energie dran.

 

Fotos: ifem / René Härtel