SAXEED Blog

Auszeichnung für Chemnitzer Ausgründung NAVENTIK

Mit ihrer Pathfinder-Technologie zur hochgenauen Fahrzeug-Lokalisierung mittels Satellitennavigation hat die NAVENTIK GmbH die Jury beim diesjährigen futureSAX-Ideenwettbewerb überzeugt. Die Prämierung fand gestern im Rahmen der futureSAX-Innovationskonferenz in Dresden statt. Ausgezeichnet wurde das Team mit dem 3. Platz. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Insgesamt 67 sächsische Start-ups und Gründungsprojekte hatten sich beim futureSAX-Ideenwettbewerb 2017 beworben. Unter den zehn für das Finale nominierten Teams waren neben NAVENTIK auch die Gründerteams von Pi-Rope und Scorefab – und damit drei Ausgründungen der Technischen Universität Chemnitz, die durch das Gründernetzwerk SAXEED unterstützt wurden oder werden.

Weiter Informationen zum Wettbewerb gibt es auf www.futuresax.de.

 

Foto: futureSAX