SAXEED Blog

Bring deine Idee zum Leuchten! – Ideenwettbewerb 2021

Der SAXEED Ideenwettbewerb geht in eine neue Runde.

Das Gründernetzwerk SAXEED sucht kreative Köpfe, die unternehmerisch Zukunft schreiben wollen. Alle Studierenden und Mitarbeiter der Partnerhochschulen des Gründernetzwerkes Südwestsachsen können mit ihren verrückten, gewagten, schrägen oder auch völlig normalen Geschäftsideen – auch ohne exakt ausgearbeiteten Businessplan – teilnehmen. Es warten Preise im Gesamtwert von bis zu 5.000€. Bewerbungen sind bis zum 5. März 2021 möglich.

Interaktive Hörbücher, Plattform für epische Spiele, standardisierte Hilfscontainer, Monitoringsystem für Böden oder textile Skipisten. Viele Ideen wurden in den letzten auf dem Ideenwettbewerb präsentiert und nicht wenige haben ihre Ideen mit einem eigenen Unternehmen verwirklicht. Max Rose (audory), Preisträger des chemmedia Sonderpreises 2019 sagt über seine Teilnahme: „Auch wenn ich nie als Gewinner aus einem Wettbewerb hervorgegangen bin, so hat mich jeder Pitch einen Schritt weitergebracht und vor allem selbstsicherer werden lassen. Das Juryfeedback war enorm wertvoll für mich und mein Team.“

Beim Ideenwettbewerb warten nicht nur attraktive Preise im Wert von mehr als 5.000 € auf die Gewinner, sondern auch eine wertvolle Einschätzung der vorgestellten Ideen durch SAXEED-Experten mit einem langjährigen Erfahrungsschatz. Mehr als 20 Juroren und Jurorinnen bewerteten die Ideen in der ersten Runde – jedes Projekt erhält dabei ein vielschichtiges Feedback aus den drei Perspektiven Wissenschaft (Professoren/wissenschaftliche Mitarbeiter), Wirtschaft/Banken (erfolgreiche Existenzgründer, Banken und Kapitalgeber) sowie Existenzgründungsförderung. Die Bewertungen erfolgen in den Kategorien Wissenschaftler und Studierende.

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit sich für den chemmedia-Sonderpreis zu bewerben. Zu gewinnen gibt es einen mietfreien Coworking Arbeitsplatz für ein Jahr im Wert von 2.000 EUR im Chemnitzer Coworking-Space Kabinettstückchen.

Das Gründernetzwerk SAXEED möchte Hochschulangehörige motivieren, sich mit ihren eigenen Ideen intensiver auseinanderzusetzen. Wir bieten gerne Hilfestellung bei der Beschreibung der Idee oder den Fragen nach dem Alleinstellungsmerkmal sowie der potenziellen Zielgruppe. Dazu genügt ein Anruf bei einem der Gründerbetreuer. Alle Einreichungen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 5. März 2021 verlängert. www.schicke-ideen.de