SAXEED Blog

Du musst für dein Produkt leben – Rückblick Gründerstammtisch Chemnitz mit Uwe Bauch

„Du musst für dein Produkt leben“, und genau das tut Uwe Bauch, Vorstandsvorsitzender des sächsischen Business Software Herstellers community4you.

Bei unserem letzten Gründerstammtisch am 11. Mai zum Thema Vertrieb für Start-Ups hat Gründer Uwe Bauch eindrücklich anhand seiner Geschichte erläutert, wie wichtig es ist, ein Ziel vor Augen zu haben. Sein Freund Janko Nebel, auch Alumnus der TU Chemnitz, hatte 2001 die Idee zu einer eigenen Software Plattform, auf die später verschiedene Business Software Module, wie Bausteine auf ein Fundament gesetzt werden konnten. Bis dato sind nur die global führenden Software Giganten Microsoft, Apple, IBM oder SAP den Weg gegangen, eine eigene Plattform zu entwickeln. Mittelständische Softwareentwickler bauen ihre Software üblicherweise auf den Standards dieser Elite auf – nicht so community4you. Uwe Bauch stieg als Business Angel ein. Zu dritt ging es schließlich mit wenig Budget in den Räumlichkeiten des TCC los. Das erste Produkt, dass auf der neuen Plattform stand war eine Messemanagement Software. Dieses Jahr feiert community4you 20jähriges Firmenjubiläum. Inzwischen hat sich das Unternehmen auf Fuhrparksoftware spezialisiert und ist auf diesem Gebiet europäischer Marktführer.

Uwe Bauch macht immer wieder deutlich, wie wichtig ein detaillierter Plan ist. „Man braucht Ziele und Meilensteine, die man erreichen will. Es zählt der unbedingte Wille, es zu schaffen.“ Er liebt das, was er tut und das spüren auch die knapp 20 interessierten Teilnehmer des Gründerstammtisches.

Im Vertrieb zählen das Netzwerk und die Gabe, sich in die potentiellen Kunden hinein zu versetzen. Was braucht der Kunde oder was meint der Vertriebler, was der Kunde braucht, ohne dass er es selber weiß. Genauso wichtig ist es, die Konkurrenz im Auge zu behalten und ein Gespür für den Markt zu entwickeln.

Einen weiteren Punkt, den Uwe Bauch als essentiell für den Erfolg seiner Firmen angibt, sind die Mitarbeiter. Aktuell arbeiten 62 Mitarbeiter aus 17 Nationen im Unternehmen und sie sind nach Aussagen des Geschäftsführers der Schlüssel zum Erfolg. Das Prinzip der flexiblen Arbeitszeiten und das Vertrauen in die Mitarbeiter, wenn diese im Homeoffice sind, gehören bei community4you AG nicht erst seit Corona zur Firmenphilosophie.

Zum Abschluss haben wir Uwe Bauch gefragt, was er den Gründern mit auf den Weg geben will. Seine Antwort kommt schnell: „Erfolg muss man sich erarbeiten!“