SAXEED Blog

Erste Verwertungsschool am Standort Freiberg startet im Januar 2021

Das Gründernetzwerk SAXEED veranstaltet im Januar 2021 die erste Verwertungsschool am Standort Freiberg!

Du arbeitest oder forschst an einem Projekt, z.B. im Rahmen deiner Abschlussarbeit oder Promotion, und du möchtest wissen, welche Verwertungspotentiale darin schlummern?
Dann bist du in dieser Workshop-Reihe genau richtig!

Die Verwertungsschool hilft dir dabei, die Verwertungspotentiale deines eigenen Projekts zu identifizieren und zu analysieren. Erfahrene Referenten und Referentinnen, u.a. vom Patentinformationszentrum Dresden, der Atrineo AG und SAXEED sowie der TU BAF, helfen euch dabei, die eigene Idee zu visualisieren und effektiv zu präsentieren. Darüber hinaus erhaltet ihr Input zum Schutz des geistigen Eigentums, zur Unternehmensgründung, zur Lizenzierung sowie zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten. On Top profitiert ihr von der industriellen Sichtweise auf die von euch entwickelten Produkte und Verfahren durch eine Abschlussveranstaltung mit (industrie-)Partnern aus der Region!

Neben einem digitalen Begleitkonzept rund um das Thema Schutzrechte, Geistiges Eigentum und Patentrecherche erwarten euch folgende Workshops:

· Freitag, 08.01: Erkenne Transferpotentiale und nutze Fördermöglichkeiten!
· Freitag, 15.01: Visualisiere deine Idee mit Design Thinking und entwickle ein potentielles Geschäftsmodell!
· Freitag, 22.01: Entdecke deinen Markt und bestimme deine Kunden!
· Freitag, 29.01: Durchlaufe ein Pitch-Training und überzeuge unsere Jury aus regionalen (Industrie-)Partnern von deiner Idee!

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Anmeldung ist bis zum 18.12.2020 unter isabel.schulze@saxeed.net möglich: Egal ob als Einzelperson oder als Team!