SAXEED Blog

„Forschung nutzbar machen“: Ansatzpunkte zur Finanzierung wissenschaftlicher Arbeit – Gründungsprojekte berichten

Am 24. Juni 2019 ist es wieder soweit: im Rahmen der jährlich stattfindenden Informationsveranstaltung „Forschung nutzbar machen“ informiert das Gründernetzwerk SAXEED in kurzen Vorträgen über Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für wissenschaftliche Projekte. Eingeladen sind zudem drei Start-ups, die über die Finanzierung ihrer Projekte an der Hochschule bis hin zum Aufbau und zur Finanzierung eines Unternehmens berichten und ihre Erfahrungen an das Publikum weitergeben. Organisiert wird die Veranstaltung von SAXEED, dem Ansprechpartner für Ausgründungen und berufliche Selbstständigkeit an den Hochschulen in Chemnitz, Freiberg, Mittweida und Zwickau.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren der Hochschulen sowie an Mitarbeiter der in der Region ansässigen Forschungseinrichtungen, die finanzielle Unterstützung für die Karriereoptionen FORSCHEN und GRÜNDEN suchen. Auch gründungsinteressierte Studierende können von den vorgestellten Programmen profitieren und sind herzlich eingeladen. Beginn ist 17.30 Uhr in den Räumen der ausgegründeten EDC Electronic Design Chemnitz GmbH auf dem Technologie-Campus 4 in unmittelbarer Nähe zur TU.

Im Fokus stehen die Förderprogramme EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer, mit denen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Wissenschaftler sowie Studierende und Hochschulabsolventen bei technologieorientierten und wissensbasierten Unternehmensgründungen unterstützt. Gefördert werden dabei sowohl notwendige Entwicklungsarbeiten zum Nachweis der technischen Machbarkeit forschungsbasierter Gründungsideen als auch notwendige Vorbereitungen für den Unternehmensstart.

Nach der Vorstellung der EXIST-Programme werden die zwei SAXEED-Gründerteams SelfSeal und EcoWasp berichten, die sich aktuell über die EXIST-Förderung finanzieren. EcoWASP entwickelt an der Professur Werkzeugmaschinenkonstruktion und Umformtechnik der TU Chemnitz eine innovative Wasserstrahl-Werkzeugmaschine zur Bearbeitung von Hochleistungswerkstoffen. SelfSeal ist am Institut für Keramik, Glas- und Baustofftechnik der TU Bergakademie Freiberg angesiedelt. Das dreiköpfige Team hat ein Material aus Schaumglas entwickelt, welches Fugen bei Hochtemperaturanlagen wie beispielsweise Glasschmelzöfen im Vergleich zu konventionellen Lösungen mit weniger Aufwand zuverlässig und langlebig abdichtet.

Zudem wird die Fördermaßnahme „Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung – VIP+“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vorgestellt. Sie unterstützt Wissenschaftler dabei, zunächst das Innovationspotenzial von Forschungsergebnissen zu prüfen und nachzuweisen sowie mögliche Anwendungsbereiche zu erschließen und schafft so die Voraussetzungen für die Weiterentwicklung dieser zu innovativen Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen.

Eingeladen sind außerdem die über Venture Capital finanzierte 3dvisionlabs GmbH, eine weitere Ausgründung aus der TU Chemnitz, und der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS). Der TGFS investiert in junge Unternehmen aus dem Hochtechnologiebereich und unterstützt mit Kapital und Fachwissen zum Unternehmensaufbau. Im Dialog werden sie gemeinsam über die Kontaktanbahnung, die Anforderungen von Investoren und die Ausgestaltung der Zusammenarbeit sprechen und darüber hinaus für Fragen der Teilnehmer zur Verfügung stehen.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung sind alle Gäste ab 19.00 Uhr ganz herzlich eingeladen zum sommerlichen Networking, dass SAXEED gemeinsam mit dem Förderverein zur Unterstützung von Unternehmertum und Technologietransfer in Südwestsachsen e.V. ausrichtet. Wir begrüßen Sie dazu ab 19.00 Uhr im Innenhof des Startup-Gebäudes auf dem Smart Systems Campus Chemnitz (Technologie-Campus 1, 09126 Chemnitz).

 

Und hier die Links zur Anmeldung. Die Anmeldung ist bis 19. Juni möglich.

SAXEED-Informationsveranstaltung „Forschung nutzbar machen“

SAXEED Sommerliches Networking