SAXEED Blog

Gründerstammtisch in Kooperation mit lokalen Partnern erfolgreich gestartet

Plattform für GründerInnen, junge UnternehmerInnen und mutige MacherInnen für regelmäßigen, gemeinsamen Austausch wird gut angenommen

Am 27. Januar fand der erste Gründerstammtisch der drei Akteure SAXEED, TUClab und Q-HUB statt. Ebenfalls eine Premiere war die Nutzung des Online-Raumes „Wonder“ um sich spontaner und in lockerer Atmosphäre zu treffen. Nach dem Interview mit Impulsgeber Max, in dem es um das Thema Markteintritt ging, hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich in kleinen Gruppen zu finden und je nach Interessen und/ oder Herausforderungen auszutauschen.

Insgesamt 27 TeilnehmerInnen waren beim Gründerstammtisch anwesend und erfuhren von Max Rose, Geschäftsführer von audory, wie der den Markteintritt gemeistert hat. Max hatte im Vorfeld einige Herausforderungen zu meistern – nicht nur bürokratischer Natur. Am 10. Dezember 2020 war es dann soweit und audory war offiziell geboren. Max betrachtet die Plattform als sein Baby, er möchte, dass es wächst und gedeiht hat aber bereits im Blick, dass audory irgendwann auf eigenen Beinen steht. Ideen hat er viele im Kopf und wir dürfen gespannt sein, was da in den nächsten Jahren an kreativen Projekten auf uns zukommt.

Mit diesem Impuls zum Markteintritt hatten die Teilnehmer die Gelegenheit des gemeinsamen Austausches mit anderen Gründern und die Möglichkeit von ihren Erfahrungen zu lernen. So fanden sich schnell Interessengruppen. Unter den Teilnehmern waren auch unsere Masterclass Teams, findeezy und CMMC.

Des Weiteren bestand die Möglichkeit, den persönlichen Kontakt zu den SAXEED, Q-HUB, futureSAX und TUClab-Experten zu suchen. Es wurde über anstehende Events und Wettbewerbe informiert und das Netzwerken wurde rege in Anspruch genommen.

Wir ziehen ein positives Fazit und werden diese Formatreihe in der Zukunft als festen Bestandteil unseres Angebotes etablieren.