SAXEED Blog

Herzlichen Glückwunsch an das Mittweidaer Startup TROWIS!

Das Mittweidaer Gründer-Team TROWIS konnte sich beim TUClab Wettbewerb mit seinem Pitch von seiner Besten Seite zeigen: Das Gründungsvorhaben im Bereich Verbundstoffe wurde von der Jury am 20. September im Start-up-Gründerzentrum des Technologie Centrums Chemnitz (TCC) zu einer der innovativsten Ideen unter den sieben Finalisten gekürt.

Das im Juni 2019 gegründete Startup TROWIS entwickelt hochfeste Faserseile, die unter anderem in Aufzügen und Kränen eingesetzt werden können. Dabei unterscheide sich das neu entwickelte Seil insbesondere in seiner höheren Tragfähigkeit und längeren Lebensdauer von klassischen Stahlseilen. Die Idee mit der neuen Technologie ein Unternehmen zu gründen, kam Dr. Thorsten Heinze nach einem überraschenden Anruf: „Vor 10 Jahren erhielt ich einen Anruf eines Scheichs aus Dubai. Dieser hatte von meiner Forschungstätigkeit im Bereich der hochfesten Faserseile gehört und wollte von mir ein Seil haben, mit dem er im Wolkenkratzer nicht mehr umsteigen müsse.“ Da die Forschung zu dieser Zeit noch in den Kinderschuhen steckte, galt es zunächst Förderer und Unterstützer zu finden. Eine wichtige Rolle spielte dabei vor allem die Hochschule Mittweida und SAXEED. Mithilfe des Gründernetzwerks in Mittweida unter der Leitung von Prof. Dr. Ulla Meister konnten die Gründer erfolgreich einen EXIST-Forschungstransfer Antrag stellen. Der EXIST-Forschungstransfer ist ein attraktives Förderprogramm vom BMWi für Existenzgründer aus der Wissenschaft. Für die Überführung der Forschung in ein neues Unternehmen werden neben den Personalkosten auch bis zu 250.000 Euro Sachausgaben gefördert. Nun wollen die Gründer gemeinsam mit einem strategischen Investor die Produktvalidierung abschließen und zeitnah ihr Produkt in den Zielmarkt einführen.

„Mit dem Gewinn des TUClab 2019 wurde uns nicht nur bestätigt, dass unser Businesskonzept und der von uns eingeschlagene Weg der Richtige ist, er bietet uns vielmehr auch die Möglichkeit weiterer Unterstützung in organisatorischen Fragestellungen und dem unternehmerischen und persönlichen Entwicklungsprozess zu gewinnen“, freut sich Gründer Dr. Thorsten Heinze über die Auszeichnung. Die Gründer bedankten sich insbesondere bei Prof. Dr. Ulla Meister und dem gesamten Gründernetzwerk für die Unterstützung. Wir als Gründernetzwerk SAXEED freuen uns natürlich immer potenziellen Gründern helfen zu können. Dazu werden jedes Semester neben spannenden Workshops auch individuelle Beratungen an allen Standorten angeboten.

Bilder: TROWIS; mehr Infos zu TROWIS unter www.trowis.de

Mehr Infos über das Angebot von SAXEED unter www.saxeed.net