SAXEED Blog

Jetzt bewerben für den Sächsischen Gründerinnenpreis 2019

Mit einer Quote von 62 Prozent ist Sachsen Vorreiter bei der Beschäftigung von Frauen. Jedoch wagt bisher nur ein Drittel der Frauen den Schritt in die Selbstständigkeit. Mit dem Sächsischen Gründerinnenpreis will die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Existenzgründerinnen unterstützen. Der Sächsische Gründerinnenpreis soll dazu beitragen, ein gründerinnenfreundliches Klima in Sachsen zu verstetigen und den Strukturwandel in Sachsen vor dem Hintergrund der demografischen Herausforderungen insgesamt weiterzuentwickeln. Er soll Frauen, die bereits über eine Existenzgründung nachdenken, ermutigen, den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen.

Teilnahmebedingungen:
Sie führen ein kleines oder mittelständisches Unternehmen im Bereich Industrie, Handwerk, Handel oder aus dem Dienstleistungssektor, das Sie zwischen dem 1. Januar 2011 und dem 31. Mai 2018 in Sachsen gegründet oder übernommen haben?

Dann bewerben Sie sich bis zum 31. Oktober 2018 per E-Mail an gruenderinnenpreis@sms.sachsen.de oder nutzen Sie dafür das Bewerbungstool auf der Website www.saechsischer-gruenderinnenpreis.de.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen viel Erfolg!