SAXEED Blog

Praktikum neu gedacht – die InnoAcademy an der Hochschule Mittweida

Die SAXEED InnoAcademy ist eine völlig neue Art des Praktikums für Studierende, welches SAXEED ab dem Sommersemester 2021 gemeinsam mit regionalen Unternehmen an der Hochschule Mittweida anbietet. Die Arbeit im Unternehmen erfolgt dabei im Wechsel mit Weiterbildungen und Coachings an der Hochschule Mittweida. In diesen werden die Teilnehmenden gezielt darauf vorbereitet, innovative Ideen in Kooperation mit Unternehmen zu entwickeln und voranzubringen. So können durch die Studierenden eigene Ideen eingebracht und weiterentwickelt werden. Diese werden mit Fokus auf Design Thinking, kreatives und unternehmerisches Handeln, sowie Open Innovation durch das Gründernetzwerk SAXEED an der Hochschule Mittweida betreut. Durch Open Innovation wird Innovation zielgerichtet durch die Kombination interner und externer Kompetenzen vorangetrieben. Die InnoAcademy schafft durch die intensive Vernetzung zwischen Praxispartner, Gründernetzwerk SAXEED, der Hochschule Mittweida und den Teilnehmenden untereinander ein hohes Innovationspotenzial. So hilft die 3-monatige InnoAcademy, Ideen zu entwickeln und im Rahmen des Praktikums innovative, praxisnahe Lösungen zu erzeugen. „Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die Kooperation zwischen Start-ups und etablierten Unternehmen zur Entwicklung eines vielversprechenden Gründungsökosystems beiträgt und den Grundstein für ein innovatives Umfeld bieten kann. Genau hier setzen wir an und gehen sogar noch einen Schritt weiter – wir regen mit unserem Projekt die Kooperation von KMU und Studierenden bereits in der Phase der Ideenentwicklung an.” berichtet Prof. Dr. Frank Schumann, Projektleiter von SAXEED am Standort Mittweida über die InnoAcademy. Die erste SAXEED InnoAcademy findet vom 22.02. bis 11.06.2021 statt und kann individuell verlängert werden.

Zukunftsperspektiven

Die “Absolventen” der InnoAcademy können sich aufgrund ihrer Erfahrungen während des Praktikums dann anschließend bewusster für eine Tätigkeit im Angestelltenverhältnis oder die Weiterentwicklung ihrer Ideen in Form einer Gründung entscheiden. Eine Ausgründung könnte dann über die Hochschule mit einem EXIST-Gründerstipendium oder -Forschungstransfer finanziert werden. Weitere Kooperationen oder Forschungsprojekte sind ebenfalls möglich.

Bewerbung

Durch die Förderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds , des Freistaates Sachsen, der beteiligten Hochschulen (Hochschule Mittweida, Westsächsische Hochschule  Zwickau,  Technische Universität Bergakademie Freiberg und  Technische Universität Chemnitz) sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie  kann die InnoAcademy sowohl für Unternehmen als auch für Studierende vollständig kostenlos angeboten werden. Der Bewerbungszeitraum läuft vom 27.09.2020 bis 15.11.2020. Mehr Infos zur InnoAcademy und zu der Bewerbung sind unter saxeed.hs-mittweida.de zu finden.

Alle Infos auf einen Bilck:

  • Die SAXEED InnoAcademy ist ein einzigartiges Praktikum, bei dem innovative Ideen entwickelt und eigene Projekte umgesetzt werden können
  • Weiterbildungen und proffessionelle Coachings durch SAXEED begleiten das die praktische Arbeit im Unternehmen
  • Beginn: 22.03.2021, Ende: 11.06.2021 (kann individuell verlängert werden)
  • Bewerbungszeitraum: 27.09.2020 – 15.11.2020
  • Infos und Bewerbung über https://saxeed.hs-mittweida.de/innoacademy-dein-innovatives-praktikum.html

 

Ablauf der neuen SAXEED-InnoAcademy 2021 (eigene Darstellung)