SAXEED Blog

Schweizer Fernsehen porträtiert SAXEED-Ausgründungen

Gründernetzwerk SAXEED am 15. September im TV – NAVENTIK GmbH und Mr. Snow GmbH im Fokus

Im Zuge einer Berichterstattung zur Bundestagswahl 2017 berichtet das Nachrichtenmagazin „10vor10“  des öffentlich-rechtlichen Schweizer Fernsehen (SRF) in einer vierteiligen Serie über Deutschland vor den Wahlen. Ein Aspekt der Serie: die Gründerszene in Ost-Deutschland. Dafür war das SRF-Team zu Gast beim Gründernetzwerk SAXEED an der Technischen Universität Chemnitz, um mit den Verantwortlichen über die erfolgreiche Unterstützung bei Universitäts- und Hochschulausgründungen an den vier südwestsächsischen Hochschulen TU Chemnitz, TU Freiberg, Hochschule Mittweida und Zwickau zu sprechen. Der Beitrag wird am Freitag, 15. September 2017, ab 21:50 Uhr, im SRF zu sehen sein.

Neben einem Hintergrundgespräch mit Prof. Dr. Cornelia Zanger, Inhaberin der TU-Professur BWL II – Marketing und Handelsbetriebslehre und SAXEED-Projektleiterin, kommt auch das mehrfach prämierte TU-Start-up „NAVENTIK“ sowie die Mr. Snow GmbH zu Wort, ebenfalls eine Ausgründung der TU Chemnitz.

Die NAVENTIK GmbH entwickelt eine softwarebasierte Lokalisierungstechnologie, welche den zukünftigen Anforderungen der Eigenlokalisierung beim hochautomatisierten und autonomen Fahren unter Verwendung hochauflösender Karten gerecht wird. Die Mr. Snow GmbH erobert gerade weltweit mit textilen Ski-Pisten den Markt. Diese Neuinterpretation von Schnee stammt vom Institut für Fördertechnik und Kunststoffe der TU Chemnitz.

 

Foto: SAXEED