SAXEED Blog

Schweizer Fernsehen zu Gast bei SAXEED in Chemnitz

Im Zuge der Berichterstattung zur Bundestagswahl 2017 plant das öffentlich-rechtliche Schweizer Fernsehen (SRF) für sein Nachrichtenmagazin 10vor10 eine Serie zum Thema Deutschland vor den Wahlen. Die vierteilige Serie wird Anfang September ausgestrahlt und wird einen neuen Blick werfen auf Deutschland, den unbekannten Nachbarn.

Dabei nimmt Deutschlandkorrespondent Adrian Arnold den Zuschauer an vier Abenden mit in verschiedene Landesteile Deutschlands und zeigt ihm, die – für viele Schweizer – unbekannten und überraschenden Seiten des Ostens, Westens, Nordens und Südens. Er präsentiert unterschiedliche gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Lebens- und Denkweisen, welche stark geprägt sind durch historische und geographische Unterschiede in den einzelnen Landesteilen.

Für die Reportage über Ostdeutschland war der SRF am 11. Juli 2017 bei SAXEED an der TU Chemnitz zu Gast. SAXEED-Projektleiterin Prof. Dr. Cornelia Zanger berichte im Interview unter anderem über die Gründerszene an den südwestsächsischen Hochschulen. Im Gespräch waren außerdem die Chemnitzer Gründer der NAVENTIK GmbH und der Mr. Snow GmbH. Neben den „Standard“-Kameraaufnahmen nutzte das Team, das aus Berlin angereist war, eine Drohne, die den Chemnitzer Campus aus einem anderen Blickwinkel zeigen wird.

Vielen Dank an Naventik und Mr. Snow und auch an das Team des SRF! Wir sind gespannt auf die Reportage!

Fotos: SAXEED