Qualifizierung
Lade Veranstaltungen

App-Entwicklung für Nicht-Informatiker*innen

Workshop

Eine App gehört zum beliebten Bestandteil einer Gründungsidee, die zum Unternehmenserfolg führen kann. Eine gute und nützliche Idee für eine App ist dabei schon ein Anfang. Doch diese muss entwickelt werden, damit sie ihren Nutzen entfalten kann. Hier stellt sich oft die Frage: „Selber machen oder einen Profi beauftragen?““

Der Workshop „Grundlagen der App-Entwicklung“ soll dafür eine Orientierung bieten. Ziel ist es, einen Überblick über den Verlauf von der Idee, bis hin zur Implementierung einfacher Smartphone-Apps zu gewinnen. Am Ende des Workshops sind erste Android-Apps programmiert und können direkt auf dem eigenen Android-Smartphone ausprobiert werden. Programmierungskenntnisse sind nicht notwendig, Nicht-Informatiker*innen sind in dieser Veranstaltung willkommen, denn es wird mit einfachsten Apps angefangen und in komplexere Projekte übergegangen.

Auch ohne Android-Gerät ist die Teilnahme am Workshop möglich: In diesem Fall wird ein Android-Emulator am PC verwendet, welcher allerdings nicht alle Sensoren des Smartphones emulieren kann.

Der Referent Tomás Cabrera ist SAXEED-Mitarbeiter am Standort Mittweida und betreut Gründerteams von der Ideenfindung bis zur Umsetzung.

Agenda:

  • Überblick zum Betriebssystem Android™
  • Überblick zu Android™ Apps
  • Einführung zu MIT App Inventor
  • Praxis: Einrichtung der Entwicklungsumgebung und der Infrastruktur für Echtzeit-Tests sowie Entwicklung von einfachen Apps

Wann & Wo?

Termin: 10.01.20 09:00-17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Freiberg (Aufgrund der technischen Infrastruktur findet der Workshop an der Hochschule Mittweida statt!)

Dozent / Referent: M.Sc. Tomás A. Cabrera

Teilnehmer & Anmeldung

  • Teilnehmer
    maximal: 16

Bitte loggen Sie sich ein, um sich für diese Veranstaltungen anmelden zu können.

Noch kein SAXEED.net Nutzerkonto? Hier geht's zur Registrierung.

Passwort vergessen?