Events
Lade Veranstaltungen

Drittmittelstammtisch der WHZ

Einzelveranstaltung

Am Dienstag den 27.06.17, findet ab 17Uhr die Zwickauer Informations- und Vernetzungsveranstaltung für Wissenschaftler, der sog. Drittmittelstammtisch statt.

Diesmal haben wir die Möglichkeit das Projekt mit dem größten Drittmittelvolumen an der WHZ und natürlich die WissenschaftlerInnen dahinter näher kennen zulernen.

AOSA plus – Automatisches Oberleitungsstromabnehmersystem für Busse

Das Projekt hat die Entwicklung von automatischen Oberleitungs-Stromabnehmersystemen für Hybrid-Oberleitungsbusse als Voraussetzung für einen Betrieb dieser Fahrzeuge an partiellen Oberleitungen zum Inhalt.

Das automatische Stromabnehmersystem wird hinsichtlich Elektromagnetischer Verträglichkeit, Temperatureinsatzbereich, Robustheit, Dauerfestigkeit und eventueller Möglichkeit zum Andrahten während der Fahrt weiterentwickelt. Dieses System ist kompatibel zu bestehenden Oberleitungsnetzen. Für die Erprobungen ist die Errichtung einer Versuchsstrecke sowie die Beschaffung eines Busfahrzeuges als Technologieträger vorgesehen.

Ziel ist letztlich, automatische An- und Abdrahtvorgänge auch während der Fahrt zuverlässig und unabhängig vom Fahrer durchführen zu können.“

Im Anschluss daran gibt es wieder die Möglichkeit sich zu vernetzen und den Abend, je nach Wetterlage, beim grillen oder in einer Kneipe gemeinsam ausklingen zu lassen.

Wann & Wo?

Termin: 27.06.17 17:00-20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Zwickau (Campus Scheffelberg)

Dozent / Referent: Christina Militzer

Teilnehmer & Anmeldung

Die Veranstaltung hat bereits statt gefunden.