Qualifizierung
Lade Veranstaltungen

Verwertungsschool – Ideen prüfen

Workshop

ACHTUNG: Diese Veranstaltung ist Teil der Verwertungsschool, ein Angebot speziell für (Nachwuchs-)Wissenschaftler sowohl mit ersten Ideen als auch noch ohne Ideen. Weitere Veranstaltungen dieser Reihe finden Sie hier.

________________________________________

 

Was unterscheidet eine wissenschaftliche Idee von einer Geschäftsidee?

Zuallererst – Skala! Während wissenschaftliche Ideen oft mit ein und demselben Ergebnis enden (Veröffentlichung / Prototyp am Ende des Projekts im Rahmen eines öffentlichen Zuschusses) ohne Druck auf spätere Amortisation und Skalierung, sollte eine Geschäftsidee idealerweise eine große Reichweite haben, um eine große Anzahl von Kunden zu adressieren und hohe Gewinnmargen in Aussicht stellen.

Zweitens – Wettbewerb! Als Wissenschaftler muss man zwar auch um Fördermittel konkurrieren, aber im Business-Geschäft liegt die Messlatte oft viel höher. Am Ende des Tages ist es wichtig zu wissen, wie man Marktpotenziale, -chancen und -barrieren identifizieren, evaluieren und konkretisieren kann.

Außerdem müssen wissenschaftliche Projekte in der Regel kein Vertriebskonzept entwickeln, ganz im Gegensatz zu einer Geschäftsidee. Dort ist die Entwicklung eines Marketingkonzepts neben der anfänglichen Produktvision (Komponenten, Nutzenversprechen) und der anfänglichen Potenzialanalyse (Zielkunde, Marktpotential) ein integraler Bestandteil fast aller Geschäftsprojekte.

 

Als unternehmerisch denkender Wissenschaftler haben Sie bereits, basierend auf dem gestrigen Workshop, erste Ideen generiert und diese mit Hilfe von Kunden- und Marktanalyse erweitert. Lernen Sie mit uns, wie Sie das Marktpotential und das Marktumfeld analysieren können und für Ihre Geschäftskonzepte Marketingkonzepte erstellen können.

 

In diesem Workshop werden wir gemeinsam kennenlernen, diskutieren und üben:

  • Methoden zu einer einfachen / vertieften Marktanalyse (Quick Check, Deep Dive)
  • Strategien der Marktsegmentanalyse
  • Werkzeuge zur Wettbewerbsanalyse
  • Werkzeuge zur Erstellung eines passenden Marketingkonzepts (Preis, Vertrieb, Partnering) ergänzt um eine einfache Risikoanalyse

 

Am Ende des Tages wissen Sie, wie man eigene Ideen um die Marktperspektive erweitern kann, um eine marktorientierte Lösung anbieten zu können. Außerdem können Sie eigene Geschäftskonzepte mit Hilfe von Annahmen in Bezug auf Vertrieb, Preis, Partnering und Risiko erweitern, um Chancen zu erhöhen und Risiken zu minimieren.

 

Ihr Referent:

Wojciech Roskiewicz verfügt über Berufserfahrung (15+) an der Schnittstelle Wissenschaft/Wirtschaft durch die frühere Beschäftigung u.a. bei der Fraunhofer-Gesellschaft, Unternehmensberatung, eigene Business-Projekte / Projekte mit anderen Unternehmen im nationalen und internationalen Kontext.

Profitieren Sie von seiner Erfahrung!

 

 

Anmeldung über den Button „Jetzt anmelden“ oder per Mail bei Jette Petzold (jette.petzold@saxeed.net)

 

 

Wann & Wo?

Termin: 14.12.21 09:00-17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Chemnitz (PegasusCenter, Dittesstraße 15, 09126 Chemnitz, 4. Etage (genauer Raum folgt noch))

Dozent / Referent: Wojciech Roskiewicz

Teilnehmer & Anmeldung

    Teilnehmer maximal: 20

Bitte loggen Sie sich ein, um sich für diese Veranstaltungen anmelden zu können.

Noch kein SAXEED.net Nutzerkonto? Hier geht's zur Registrierung.

Passwort vergessen?