SAXEED Blog

Wieder an Prototypen werkeln

Die Corona-Krise hat seit März die Aktivitäten in der Schüler- und Studierendenwerkstatt an der TU Chemnitz komplett gestoppt. Jetzt öffnen wir wieder!

Die Werkstatt ist der Ort für Studierende, Mitarbeiter und Alumni aus allen Fachbereichen, die etwas machen wollen. Hier können Sie einen Prototyp Ihrer Idee entwerfen, testen und weiterentwickeln.

In Abstimmung mit den Vorgaben zur Bekämpfung einer Infektionserkrankung wurde ein Hygienekonzept für Projektarbeiten in der Werkstatt erstellt. Einzelpersonen können nach Voranmeldung ganztägig montags und donnerstags Projektbauzeiten nutzen. An verschiedenen Arbeitsplätzen können mit 3D-Druckern, Fräs-, Dreh und Bohrmaschinen sowie anderen Hilfsmitteln eigene Ideen realisiert werden. Vor Ort können Mitarbeiter bei der technischen Umsetzung Unterstützung anbieten, damit Ihre Fragen schnell beantwortet werden. Wenn Ihre Idee eine mögliche Basis für eine Unternehmensgründung sein könnte, stehen Ihnen auch die Betreuer vom Gründernetzwerk SAXEED mit Rat und Tat zur Seite.

Haben Sie eine Idee und möchten in der Werkstatt daran arbeiten? Schicken Sie eine E-Mail an Joseph Stephens (joseph.stephens@saxeed.net), um einen Termin zu vereinbaren.

Zudem unterstützt das Gründernetzwerk SAXEED beim Thema Rapid-Protoping durch eine Reihe von Workshops, die optimal zum Prototypenbau in der Werkstatt passen. Sie können sich jetzt über die geplanten Themen für das Wintersemester 2020/21 hier informieren: www.saxeed.net/rapid-prototyping

 

Foto: Jacob Müller