Willkommen beim Gründernetzwerk SAXEED!

Das Gründernetzwerk SAXEED bietet Studierenden, Wissenschaftlern und Gründern an den vier Partnerhochschulen in Chemnitz, Freiberg, Zwickau und Mittweida Unterstützung bei der Existenzgründung und der Verwertung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen.

Dabei können wir auf die Erfahrung aus mehr als 900 begleiteten Gründungsvorhaben zurückgreifen, aus denen seit 2006 über 250 Unternehmen entstanden sind.

SAXEED wird finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), des Freistaates Sachsen und der beteiligten Hochschulen.

... mehr

 



Blog

ÔÇ×Schicke IdeenÔÇť gesucht!

11.01.2017

Live-Jury und Publikum küren am 23. Januar 2017 an der TU Chemnitz die Gewinner des 12. SAXEED-Ideenwettbewerbs – die Anmeldung zur Preisverleihung ist noch bis 17. Januar 2017 möglich

57 Einsendungen gingen beim Gründernetzwerk SAXEED für den Wettbewerb „Schicke Ideen 2016/17“ ein. Sie stammen unter anderem aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Biotechnologie, Software, Medien sowie Energie- und Wasserversorgung. Die neun Projekte mit der besten Bewertung werden im Rahmen einer Abendveranstaltung am 23. Januar 2017 auf dem Campus der Technischen  Universität Chemnitz präsentiert. Das anwesende Publikum und eine Live-Jury entscheiden dabei über Sieger und Platzierte. Die besten Konzepte in den Kategorien „Studierende“ und „Wissenschaftler“ werden mit dem Volksbank-Studierendenpreis bzw. mit dem TGFS-Wissenschaftlerpreis in Höhe von jeweils 1.000 Euro prämiert. Zudem vergibt die chemmedia AG unter allen Einreichungen ein mietfreies Start-up-Büro für ein Jahr als Sonderpreis. Insgesamt werden im Finale Preise im Wert von 5.000 Euro vergeben.

    
Nachfolger gesucht: beim 11. SAXEED-Ideenwettbewerb 2015/16 gewannen "inca-fiber" und "TwinBottle" in den Kategorien "Wissenschaftler" und "Studierende"
 
Die feierliche Preisverleihung beginnt 18 Uhr in der „Bar Ausgleich“ in der Mensa, Reichenhainer Straße 55. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Um eine Anmeldung über die Website www.schicke-ideen.de oder per Fax mit folgendem Formular wird gebeten.
 
 

Gr├╝ndernetzwerk SAXEED feiert 10j├Ąhriges Jubil├Ąum an der TU Bergakademie Freiberg

11.11.2016

SAXEED zeichnet engagierte Professoren auf Jubiläumsveranstaltung aus, bisher betreute das Gründernetzwerk in Freiberg 225 Projekte, aus denen 60 Unternehmensgründungen hervorgingen.

Gründergeist entfachen, Gründungskultur verankern und Projekte auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen – das sind Ziele von SAXEED. Angefangen hat alles im Jahr 2006, als die TU Bergakademie sich der Gründerinitiative SAXEED anschloss und das Netzwerk nunmehr aus vier südwestsächsischen Hochschulen bestand. „Seitdem haben wir ca. 15 Millionen Euro für verschiedene Projekte an der TU Bergakademie eingeworben.“, weiß Uwe Leutholf, Standortkoordinator von SAXEED in Freiberg. „Aber wir helfen Gründungswilligen nicht nur bei der Beantragung von Fördermitteln, sondern vor allem durch zahllose Workshops und intensives Coaching! In Freiberg hat SAXEED bisher 225 Projekte begleitet, aus denen 60 Unternehmen hervorgegangen sind.“

Solche Erfolge sind nicht nur der Zusammenarbeit zwischen Gründern und Gründerberatern geschuldet, sondern auch engagierten Professoren an der TU Bergakademie, die sich besonders um die Gründungskultur und –förderung verdient gemacht haben. Diesen Professoren ist ein aufmerksames Auge für Projekte und Ideen mit Potenzial eigen, sie verfügen über  unternehmerisches Denken und den Mut, ein Projekt auf eigene Beine zu stellen oder engagieren sich im Netzwerk, stehen Gründern mit Rat zur Seite. Aus diesem Grund nutzt das Netzwerk das 10jährige Jubiläum an auch, um diese Professoren zu ehren und Danke zu sagen.

Professoren bei der Ehrung

Geehrt wurden folgende Professoren:

Prof. Dr. Bernhard Jung
Prof Dr. Martin Bertau
Prof. Dr. Broder J. Merkel
Prof. Dr. Heiko Hessenkemper
Prof. Dr. Michael Stelter
Prof. Dr. Michael Höck

Zusätzlich zur Abendveranstaltung mit der Ehrung der Professoren organisierte das Team von SAXEED am 10. November 2016 einen ganzen Tag voller Workshops und spannender Vorträge. Das Jubiläum wurde nicht nur festlich, sondern auch informativ gestaltet.

 

 

Ein Beispiel für eine erfolgreiche Gründung ist die myboshi GmbH, die mit ihren Häkelmützen weltberühmt wurde. Doch aus der Bergakademie sind noch viele weitere Gründungsprojekte entstanden, wie die GeoWid GmbH, die auf die Bearbeitung geowissenschaftlicher Fragestellungen sowohl über als auch unter Wasser spezialisiert ist, die Giga Infosystems GbR, entwickelt Desktop- und Netzwerk-Software-Systeme mit Schwerpunkt auf räumliche Datenbanken im geowissenschaftlichen Bereich. die LubriGlass GmbH, welche verbesserte Schmiermittel für die Behälterglasproduktion und optimierte Methoden zur Oberflächenveredelung von Massengläsern entwickelt und vertreibt und die ancorro GmbH, die für langlebige Feuerfestmaterialien sowie für Energieeffizienz und Kompetenz in Hochtemperaturprozessen steht.

Sie alle nahmen den Service von SAXEED in Anspruch und sind heute erfolgreich am Markt. Auch in jüngster Zeit gibt es Projekte, die aus dem Profil der Ressourcenuniversität heraus gründen möchten, wie beispielsweise das Team um PARFORCE, das eine nachhaltige Methode zum Phosphat-Recycling entwickelt hat oder die Gründer um DoubleSunBlock, die eine zusätzliche Sonnenblende für Automobile entwickeln.

Zahlreiche weitere Informationen und die ganze Geschichte zu 10 Jahren SAXEED finden Sie in unserer Imagebroschüre, die anlässlich des Jubiläums aufgelegt wurde.

 


Mut zum Gr├╝nden

02.11.2016
 
Erfolgreiche Unternehmer und Nachfolger berichten zum 10ÔÇÉjährigen SAXEEDÔÇÉNetzwerkjubiläum – alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Die Anmeldung ist bis 9. November 2016 möglich.
 
Bereits seit dem Jahr 2002 unterstützt SAXEED Hochschulangehörige bei allen Fragen rund um das Thema Selbstständigkeit. Seit 2006 stehen wir Gründungsinteressierten an allen VIER Hochschulstandorten in Chemnitz, Freiberg, Mittweida und Zwickau zur Verfügung.
 
 
Dieses zehnjährige SAXEED-Netzwerk-Jubiläum wollen wir feiern! Gemeinsam mit der TUCed – Institut für Weiterbildung GmbH laden wir unsere Alumni-Gründer, unsere Partner und Unterstützer und auch alle Interessierten am 14. November 2016 in das Oberdeck Chemnitz ein. Erfolgreiche Gründer aller vier SAXEED-Standorte und ein Unternehmensnachfolger werden in diesem Rahmen über ihre Gründungsgeschichte berichten: es wird um die Revolution von E-Bikes gehen, um die Herausforderungen einer Expansion nach New York, um die Animationsfilmerstellung à la Hollywood, um geowissenschaftliche Dienste und um hochwertige Industrienähanlagen, auf die u.a. Automobilzulieferer und die Luftfahrtbranche vertrauen – sicherlich werden wir auch die ein oder andere kleine Anekdote zu hören bekommen! Zudem werden die SAXEED-Gründerbetreuer vor Ort sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.
 
Erstmalig wird die SAXEED-Veranstaltung zur Gründerwoche Deutschland Plattform für die Vergabe des Start-up-Pakets für Unternehmensgründer sein. Der Preis wird durch die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (CWE), das Technologie Centrum Chemnitz (TCC) und die Volksbank Chemnitz vergeben. Im Anschluss wird Sören Uhle, Geschäftsführer der CWE, einen Einblick in die Gründungs- und Nachfolgekultur in Chemnitz geben und Weiterentwicklungsmöglichkeiten aus Sicht der Stadt beleuchten. Abschließend wollen wir gemeinsam auf "10 Jahre SAXEED-Netzwerk" anstoßen und freuen uns auf spannende Gespräche!
 
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung für die Veranstaltung in Chemnitz findet Ihr auf www.saxeed.net/gruenderwoche. Die Anmeldung ist auch mit folgendem Formular möglich.
 
Auch an der TU Bergakademie Freiberg wird das 10-jährige Bestehen des SAXEED-Netzwerks mit zahlreichen interessanten Veranstaltungen am 10. November 2016 gefeiert. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf http://tu-freiberg.de/saxeed/10-jahre-saxeed-freiberg.
 

SAXEED in Berlin ÔÇô Entrepreneurship Summit 2016

12.10.2016

Vergangenes Wochenende fand der jährliche Entrepreneurship Summit in Berlin statt. Unsere Kollegin Aniko Rösch war vor Ort und konnte bei einer Reihe von Vorträgen und Workshops rund um das Thema Gründung neue Impulse für SAXEED sammeln. Ganz im Sinne einer intelligenten Ökonomie gab es viel Wissenswertes über „Das Komponentenportal“ und Kooperationen zu erfahren. Im Workshop StorySelling vom Founders Fight Club wurde es dann auch praktisch – es wurde gelernt, wie die Geschichte zur eigenen Idee bzw. dem eigenen Produkt in einem Satz erzählt werden kann.
 
Wer mehr erfahren möchte, kann sich gerne mit Frau Rösch telefonisch (0371/531-19992) oder per E-Mail unter aniko.roesch@saxeed.net in Verbindung setzen.
 
Foto: Hannes Kutza
 
 
 

Weitere Neuigkeiten


Derzeit stehen keine Veranstaltungen an


Gr├╝ndergalerie

Unternehmensgr├╝ndungen aus dem Hochschulbereich

mehr ... mehr